Island

Ende April findet Ihr hier einen Bericht über unseren Island Trip

Image

Unsere Tour geht vom Flughafen Keflavik zuerst direkt in den gleichnamigen Ort zu unserem ersten Hotel. Das Hotel Berg. Es liegt an einem kleinen Hafen. Hier werden wir uns erst mal von der Reise erholen und die Gegend erkunden.

Weiter geht es am nächsten Tag in die Region von Snaefellsnes, auch als Miniatur Island bekannt. Im kleinen hübschen Ort Stykkisholmur werden wir 2 Nächte im Hotel Egilson wohnen. Hier werden wir die nächsten 2 Tage schon einige imposanten Landschaften erleben. Ob den wunderschönen Hraunfossar oder den Gletschervulkan Snaefellsnesjökull. Und natürlich auch den Berg Islands, welche wahrscheinlich am meisten fotografiert wurde und noch immer wird, der Kirkjufell.

Weiter geht es in den Nationalpark Thingvellir mit seinen tektonischen Verwerfungen, zum Geysir Strokkur bis hin zum mächtigen Wasserfall Gullfoss. Hier im Nationalpark erwartet uns das wohl mit am ausgefallenste Hotel auf Island. Das ION Adventure Hotel in Nesjavellir.

Am nächsten Tag fahren wir weiter in Richtung Vik. Vorbei am Wasserfall Seljalandsfoss vorbei am bekannt Vulkan Eyjafjallajökull. Der ja bekanntlich ganz Europa in Atem gehalten hat. Am schwarzen Strand von Vik mit seinen Felsformationen bei Reynisfjara werden wir bestimmt einige spektakuläre Bilder machen können. Hier werden wir 2 Nächte verbringen. Der 6. Tag beginnt dann sehr früh. Wir wollen zur Gletscherlagune Jökulsarlon, wo der größte Gletscher Europas seine Eisbrocken über die Lagune ins offene Meer schickt. Hier am “Diamond Beach” mit seinen Gletscherabbrüchen auf dem schwarzen Vulkansand entstehen hoffentlich eindrucksvolle Bilder.

Die Woche ist nun fast vorbei und es geht über weite Ebenen zurück nach Reykjavik, wo wir noch etwas die Stadt erkunden können um am nächsten Tag den Flug zurück nach Deutschland zu nehmen.

Mit viel Glück nehmen wir, zu den bisher gemachten eindrucksvollen Landschaftsbildern, auch noch Aufnahmen der wunderbaren Nordlichter mit nach Hause. Wir werden sehen. Die Vorfreude wächst von Tag zu Tag.

Bis dahin…….